Welches Gestell ist für mich optimal?

Das 'Goldblitz Universalgestell' geht in die nächste Runde. Wir haben die Konzeption komplett umgestellt und sind von einer Schweißkonstruktion auf ein Gestell auf Normteilen gegangen. Das Ziel dabei: gleiche Qualität bei geringerem Preis und hoher Verfügbarkeit (keine Wartezeiten) anbieten zu können. Eine der Nebenforderungen war, das Gestell bei größerer Neigung immer noch stabil stellen zu können. Dazu mussten alle Beine drehbar gelagert werden, um immer senkrecht auf den Boden zeigen zu können. Das Ergebnis sind diese drei Varianten des neuen Gestells, die auch beim Preis komplett neue Maßstäbe setzen.
Gemein ist allen die Goldblitz-Theorie vom getrennten System Rinne-Gestell. Andere Anbieter bieten eine extrem billige Lösung an, bei der das Gestell mit der Rinne fest verbunden ist. Dies hat aber entscheidende Nachteile bei der Handhabung (beim Anheben der Rinne wird der gesamte Stand mit aus dem Bach gerissen). Wir gehen den Weg, das Gestell von der Rinne zu trennen um z.B. das kurzzeitige Anheben der Rinne ('Liegt da nicht ein riesen Ding?') nicht zu einem kompletten Neuausrichten der Rinne führen zu lassen. Die Maße der Aluteile und die Gewichte sind ca. Angaben.

Vorteile eines Gestells:

  • Optimale Positionierbarkeit der Rinne (Sturze, Ebenheit, Strömung, Materiallinie in der Rinne) dadurch wenig Verluste
  • Viele Freheitsgrade beim Einstellen
  • Rinne ist Ruck-Zuck einsatzbereit
  • Rinne kann gestellt werden, wo ohne Gestell keine Möglichkeit wäre (z.B. 'schwebend' im Wasser, an Kanten und Wasserfällen, an Land als Highbanker)
  • Rinne kann angehoben werden, ohne daß das Rinnenlager zerstört wird (optimal: mit Sandsack)
  • Abraum staut nicht hinter der Rinne an, sondern fällt unter das Gestell und kann dort, wenn nötig, einfach weggeschippt werden
  • Freispülen der Rinne durch einfaches Klopfen aufs Gestell. Die leichten Vibrationen bringen das leichte Material nach oben, wo es abfließen kann.
  • Einfache Anpassung an wechselnde Wasserstände
  • Bessere Befüllung durch einstellbare Arbeitshöhe an z.B. Kanten und Fällen
  • Einsatz als Highbanker erlaubt effektivere Arbeit (mit Pumpe oder Umleitung)
  • Gestell vielseitig verwendbar, z.B. beim Feinauswaschen
Erfahrende Wäscher werden an dieser Stelle nicken. Zudem sehe ich immer wieder Goldwäscher, die den Kardinalsfehler beim Goldwaschen mit der Rinne begehen: sie waschen dort, wo man die Rinne gut setzen kann und nicht dort, wo Gold ist. Ein Gestell ermöglicht den Einsatz der Rinne an deutlich mehr Orten als ohne. Schauen sie einfach mal in die Berichte auf
der Goldblitz Webseite, da sehen sie jede Menge Gestelleinsätze.
Optimal ist die Anwendung im Zusammenspiel mit einem Sandsack, den sie ab sofort auch bei uns ordern können. Dabei wurde der Sandsack auf die besonderen Anforderungen (Länge, Verschluß, Material, Farbe) angepasst.
Bitte beachten Sie, dass ab sofort ein Gestell ('Heavy Duty') bei den 'Starter' Paketen beider Rinnen hinzu gekommen ist. Wir reagieren damit auf Anfragen von Kunden.
Im Folgenden wollen wir die Daten der drei Varianten gegeneinander in übersichtlicher Weise darstellen, um die Entscheidung zu erleichtern:


Goldblitz Gestell Light Goldblitz Gestell Heavy Duty Goldblitz Gestell Felsenspinne(High-End, Auslaufmodell) Goldblitz Gestell Felsenspinne Version 2(High-End)
Normal
Transport
Light und Heavy Duty Gestelle sind gleich lang!
Technische Daten für alle Rinnen
Länge: 870mm
Breite: 470mm
Höhe: 72mm
Nutzbreite innen: 400/400 (min/max)
für alle Rinnen
Länge: 870mm
Breite: 470mm
Höhe: 72mm
Nutzbreite innen: 400/400 (min/max)
für Universal Rinne
Länge: 750mm
Breite: 318-388mm (Transportstellung: 240mm)
Höhe: < 100mm
Nutzbreite innen: 250-320mm (min/max)

für Elvo Rinne
Länge: 750mm
Breite: 368-438mm (Transportstellung: 290mm)
Höhe: < 100mm
Nutzbreite innen: 300-370mm (min/max)
für alle Rinnen
Länge: 800mm
Breite: 470mm (transportstellung: 290mm)
Höhe: <100
Nutzbreite innen: 380/420 (min/max)
Arbeitshöhe: ca. 45-400mm ca. 45-400mm (optional bis 750mm) ca. 80-400mm (optional bis 750mm) ca. 80-400mm (optional bis 750mm)
Gewicht: ca. 925g ca. 1080g ca. 1415g ca. 1700g
Verstellmöglichkeiten:
an jedem Bein: kippen, hoch/runter an jedem Bein: kippen, hoch/runter an jedem Bein: kippen, hoch/runter, Breite
jedes Bein: längsseits verschiebbar, Kippen zur Rinnenebene
an jedem Bein: 2x drehen, kippen, hoch/runter
Auflage: 4 Stück Auflageflansch mit 6mm Gummi belegt, austauschbar, rutschfest, leicht dämpfend, drehbar gelagert 4 Stück Auflageflansch mit 6mm Gummi belegt, austauschbar, rutschfest, leicht dämpfend, drehbar gelagert 4 Stück Auflageflansch mit 6mm Gummi belegt, austauschbar, rutschfest, leicht dämpfend, drehbar gelagert 4 Stück Auflageflansch mit 6mm Gummi belegt, austauschbar, rutschfest, leicht dämpfend, drehbar gelagert
Material: Alurohre 18x1mm, Normteile auf glasfaserverstärktem PA6, alle Metallteile verzinkt oder aus Messing Alurohre 18x1mm, Normteile auf glasfaserverstärktem PA6, alle Metallteile verzinkt oder aus Messing Alurohre 18x1mm, Normteile auf glasfaserverstärktem PA6, alle Metallteile verzinkt oder aus Messing Alurohre 18x1mm, Normteile auf glasfaserverstärktem PA6, alle Metallteile verzinkt oder aus Messing
Klemmverbindungen: Standard: 8x Kreuzgriff 32mm
Optional: Klemmpaket 4 (4 Stück Klemmhebel, 52mm) oder Klemmpaket 8 (8 Stück Klemmhebel 52mm)
Standard: 8x Kreuzgriff 32mm
Optional: Klemmpaket 4 (4 Stück Klemmhebel, 52mm) oder Klemmpaket 8 (8 Stück Klemmhebel 52mm)
Standard: 4x Klemmhebel 52mm + 8x Kreuzgriff 32mm
Optional: Klemmpaket 4 (4 Stück Klemmhebel, 52mm) oder Klemmpaket 8 (8 Stück Klemmhebel 52mm)
Standard: 16x Kreuzgriff 32mm
Optional: Klemmpaket "Klemmhebel" (12 Stück Klemmhebel, 52mm)
Kreuzgriffe: Standardklemmelement aller Gestelle, gut zu bedienen und bei weitem nicht so fummelig und kalt wie manche Flügelmutter. Durchmesser 32mm.
Klemmhebel: Reduzieren die Klemmkräfte erheblich und vereinfachen spürbar die Einstellungen, besonders, wenn man Handschuhe trägt. Länge 52mm. Unsere Empfehlung für alle Klemmverbindungen! Die entsprechenden Klemmpakete ersetzen die Kreuzgriffe!
Kreuzgriffe: Standardklemmelement aller Gestelle, gut zu bedienen und bei weitem nicht so fummelig und kalt wie manche Flügelmutter. Durchmesser 32mm.
Klemmhebel: Reduzieren die Klemmkräfte erheblich und vereinfachen spürbar die Einstellungen, besonders, wenn man Handschuhe trägt. Länge 52mm. Unsere Empfehlung für alle Klemmverbindungen! Die entsprechenden Klemmpakete ersetzen die Kreuzgriffe!
Anwendung: Direkte Umsetzung des alten Gestells auf die neue Technik. Dabei wurde aus Kostengründen auf die Umsetzung der Breiteneinstellung verzichtet. Durch die Verwendung von nur einem Längsholm ist dieses Gestell sehr leicht. Tragfähigkeit bei senkrechter Beinstellung ca. 40kg. Optional kann das Gestell durch die Option Zerlegbarkeit vor Ort zerlegt werden. Dabei werden die beiden Klemmverbindungen des Längsholms mit Klemmgriffen versehen (original: Innensechskantschraube mit Polystopmutter) und das Gestell kann nach Demontage der Beine und Auflagen einfach zerlegt werden. Danach passt es einfach in den Rücksack. Durch die Verwendung von zwei Längsholmen und des kurzen Abstands der Klemmelemente von den Beinen ist diese Konstruktion für hohe Lasten ausgelegt (z.B. Highbanker, ungesiebtes Material und große Brocken, lange und schwere Rinnen, extreme Wasserverhältnisse oder Strömungen etc). Lassen sie sich nicht täuschen: der zweite Längsholm ist bei weitem keine kosmetische Anpassung! Die Klemmkräfte werden verdoppelt und die Torsionsmomente durch gegenseitige Klemmung nocheinmal zusätzlich erhöht. Zudem werden die Momente auf die Beinklemmen durch die kurzen Hebelwege erkennbar verringert! Das Ergebnis ist eine merkbar steifere Konstruktion. Tragfähigkeit bei senkrechter Beinstellung ca. 50-70kg dabei sehr fehlertolerant und somit einfach einzurichten. Optional gibt es einen Satz 750mm Beine, der die 400mm Beine ersetzt. Durch die maximale Anzahl von Freiheitsgraden an den Beinen lässt die 'Spinne' keine Wünsche im Punkt Positionierbarkeit offen. Denkbar sind sogar Anwendungen, bei denen das Gestell horizontal verkeilt wird und den Boden garnicht berührt. Das Gestell kann zum Transport in die Rinne gelegt werden. Tragfähigkeit bei senkrechter Beinstellung und minimaler Breite: ca. 40-60kg. Bei zunehmender Einstellung der Breite nimmt die Traglast linear ab, da die Torsionsbelastung den Gesamtwert begrenzt. bei Maximalstellung der Beine erreicht die Traglast aber immer noch 40kg und mehr (stark fallbezogen!). Optional gibt es einen Satz 750mm Beine, der die 400mm Beine ersetzt. Durch die maximale Anzahl von Freiheitsgraden an den Beinen lässt die 'Spinne' keine Wünsche im Punkt Positionierbarkeit offen. Denkbar sind sogar Anwendungen, bei denen das Gestell horizontal verkeilt wird und den Boden garnicht berührt. Das Gestell kann zum Transport in die Rinne gelegt werden. Tragfähigkeit bei senkrechter Beinstellung und minimaler Breite: ca. 60kg-70kg. Bei zunehmender Einstellung der Breite nimmt die Traglast linear ab, da die Torsionsbelastung den Gesamtwert begrenzt. Wesentlich stabiler im Gelenk durch nechanische Sperrung. Optional gibt es einen Satz 750mm Beine, der die 400mm Beine ersetzt.
Tragfähigkeit:
(bei senkrechter Beinstellung)
mindestens 40kg mindestens 50-70kg mindestens 40-60kg (siehe Text) mindestens 50-70kg (siehe Text)
Zielgruppe: Dieses Gestell richtet sich an diejenigen, die bei gutem Preis ein gutes Werkzeug haben wollen oder sich ein finanzielles Limit bei der Anschaffung einer Ausrüstung gesetzt haben. Zur Verwendung der Universalrinne ist dieses Gestell hervorragend geeignet, aber auch bei unseren Tests mit der (voll beladenen) Elvo macht es eine sehr gute Figur. Diese Gestell ist für die Steinbieber und Felsenschubser unter den Goldwäschern. Sein stabiler Stand macht es bei allen Anwendungen zum echten Kumpel (Campingtisch vergessen?). Im Bach läßt es keine Wünsche offen. Dieses Gestell ist sowohl für die Universal als auch für die Elvo erste Wahl. Für schwere Anwendungen ein Muß! Dieses Gestell richtet sich an die High-End user und alle, die einen weiten Anmarsch haben oder eben besonders explorationsfreudig sind (Schließen sie nicht vom Gewicht auf die Tragbarkeit! Die Sperrigkeit ist bei diesem Gestell extrem gering). Die vielen Freiheitsgrade lassen eine optimale Einstellung aller Parameter zu. Zusätzliches Plus: bei langen Anreisen ohne Kraxe (Gestellrucksack) lässt sich das Gestell elegant in der Rinne verstauen.(2) Dieses Gestell richtet sich an die High-End user und alle, die einen weiten Anmarsch haben oder eben besonders explorationsfreudig sind (Schließen sie nicht vom Gewicht auf die Tragbarkeit! Die Sperrigkeit ist bei diesem Gestell extrem gering). Die vielen Freiheitsgrade lassen eine optimale Einstellung aller Parameter zu. Zusätzliches Plus: bei langen Anreisen ohne Kraxe (Gestellrucksack) lässt sich das Gestell elegant in der Rinne verstauen.(2)
Preise(1): siehe Shop siehe Shop siehe Shop siehe Shop
Ersatzteile: Ja: Aluteile, Klemmen, Klemmelemente, Griffe, Gummis, etc. Preis bitte anfragen. Ja: Aluteile, Klemmen, Klemmelemente, Griffe, Gummis, etc. Preis bitte anfragen. Ja: Aluteile, Klemmen, Klemmelemente, Griffe, Gummis, etc. Preis bitte anfragen. Ja: Aluteile, Klemmen, Klemmelemente, Griffe, Gummis, etc. Preis bitte anfragen.
Passend für:
(Breite in cm)
Goldblitz Elvo (30cm), Goldblitz Universal (25cm), Keene A51A (27,5cm), Keene A51 (25cm), Keene A52 (25cm), Mini-Napfschleuse (16,3cm), Napfschleuse (27,7cm)
beim Gestell Felsenspinne bitte die passende Breite beachten!

(1) Alle Preise unverbindlich inkl. MwSt zzgl. Versand.

(2) Bitte beachten sie bei der Auswahl auf die zwei möglichen Breiten des Gestells: die Elvo-Version ist beim Transport 290mm breit, die Universal-Version nur 240mm! Bei Verwendung beider Rinnen, bestellen sie unbedingt die breitere Elvo-Version! Auf Anfrage legen wir noch einen zweiten Satz Querholme bei, so dass jeder das Gestell so rüsten kann, wie er es am Tag braucht.



[zurück nach oben]

Fazit: Jetzt wird das Gestell für alle erschwinglich, die bisher die Kosten gescheut haben (zur Erinnerung: das bisherige Gestell lag bei 80,00€). Wer jetzt noch ohne wäscht, dem ist nicht mehr zu helfen. Optimales Handling und Positionierung machen das Gestell (welches auch immer) zum nützlichsten Werkzeug nach der Rinne. Bei Fragen oder Anregungen bitte eine kurze Mail an mich oder einfach anrufen (siehe Impressum bzw. Kontakt).

Hier geht es zur Montageanleitung für das Gestell Light, HeavyDuty und der Felsenspinne

Hier einige Bilder mit dem Vorgängermodell, bei denen das Positionieren ohne Rinne ein Problem wäre: